Informationen zur Wiedereröffnung des Salons ab dem 04. Mai

INFORMATIONEN ZUR ÖFFNUNG DES SALONS AM 04. MAI 2020
Ab Montag, den 04. Mai 2020 dürfen Friseursalons in Hessen wieder öffnen. Wir möchten dies nutzen, Sie auf diesem Weg zu informieren, wie wir in der ersten Phase nach der Salonöffnung arbeiten werden.

ÖFFNUNGSZEITEN AB DEN 04. MAI 2020
Wir werden in der ersten Phase unsere Öffnungszeiten deutlich erweitern! Das bedeutet konkret:

Montag 08:00 – 20:00 Uhr
Dienstag 08:30 – 18:00 Uhr
Mittwoch 07:30 – 19:00 Uhr
Donnerstag 07:30 – 20:00 Uhr
Freitag 08:30 – 18:00 Uhr
Samstag 07:30 – 16:00 Uhr

TERMINVEREINBARUNGEN
Vom Montag den 24. März bis Samstag den 02.Mai sind zahlreiche Kundentermine reserviert worden. Dies war auch unter Vorbehalt, da nicht seriös vorhergesagt werden konnte, wann die Friseurbetriebe wieder öffnen werden. Wir haben in den vergangenen Tagen allen Kunden, deren Terminen wir in den vergangenen 6 Wochen unserer Auszeit nicht wahrnehmen konnten und auf einer Warteliste standen persönlich angerufen und einen neuen Termin vergeben. Diese Kunden hatten Priorität.  Jetzt ist die Terminvergabe für alle anderen Kunden freigeben. Vereinbaren sie telefonisch oder online einen Termin.

HYGIENEMAßNAHMEN
Derzeit wissen wir Friseure, dass wir die Salons nur öffnen dürfen, wenn gewisse Hygieneauflagen und Schutzvorkehrungen eingehalten werden. Es gibt einen verbindlichen Maßnahmen Katalog der BGW -Berufsgenossenschaft mit Arbeitsschutzstandards für das Friseurhandwerk. Wir haben alle Maßnahmen umgesetzt, um für unsere Mitarbeiter und Kunden den besten Schutz zu garantieren.

 


REDUZIERTE PERSONENZAHL IM SALON
Wir reduzieren die Anzahl der arbeitenden Mitarbeiter und arbeiten im Schichtdienst. Dies garantiert eine deutlich reduzierte Anzahl von Kunden. Somit können wir sicherstellen, dass nur an jedem zweiten oder dritten Platz gearbeitet wird und ein Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen unseren Kunden eingehalten wird. Das ist im Interesse unserer Kunden und Mitarbeiter der bestmögliche Schutz.

KUNDEN WERDEN NUR EINZELN BEDIENT
Wir bitten um Verständnis, dass wir zunächst Kunden nur einzeln bedienen werden. Bitte bringen Sie keine zweite Person mit und bitte auch keine Kinder. Kommen Sie bitte allein zu dem vereinbarten Termin – es sollten sich so wenig Personen wie möglich im Salon aufhalten.  Der Wartebereich und die Kinderecke sind geschlossen.

BEDIENUNG VON KINDER
Wir bitten darüber hinaus um Verständnis, dass alle Mitarbeiter in dieser ersten Phase keine Kinder -Haarschnitte durchführen werden, da Kinder im Regelfall nicht einzeln oder ohne Elternteil an der Seite bedient werden können. Das Tragen von entsprechenden Mund- und Nasenschutzmasken aller Personen ist hier Pflicht. Ebenso ist der nötige Abstand von 1,5 Meter einzuhalten. Die Haare müssen vor dem Haarschnitt im Salon gewaschen werden. Der Aufenthalt des Kindes muss eigenständig und diszipliniert, für die Dauer von 30 Minuten ohne Begleitperson erfolgen. Kinder unter 6 Jahre erfüllen diese Kriterien nicht. Bei Kindern über 6 Jahre ist es eine Einzelfallentscheidung des jeweiligen Mitarbeiters.

GARDEROBE
Wir möchten unsere Kunden bitten, Ihre Jacken selbst an die Garderobe zu hängen und zum Schluss wieder abzunehmen.

MASKENPFLICHT
Selbstverständlich werden unsere Mitarbeiter während der Bedienung Schutzmasken für Nase und Mund tragen. Der Zutritt des Friseurbetriebs ist ohne das Tragen einer Schutzmaske nicht erlaubt. Der Kunde muss während des gesamten Aufenthalts im Friseursalon einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Wir werden Masken für unsere Kunden beschaffen und bereithalten, falls diese ohne Masken zu uns kommen. Vorab möchten wir unsere Kunden jedoch herzlich auffordern ihre eigene Maske mitzubringen.

EINSCHRÄNKUNGEN DES DIENSTLEISTUNGSANGEBOTES
Dienstleistungen bei denen direkt „Gesicht zu Gesicht“ gearbeitet wird, werden wir derzeit nicht anbieten.  Dazu gehört Augenbrauen zupfen, Augenbrauen- und Wimpern färben und die Kompresse im Herrenbereich. Wir werden Dienstleistungen nur an gewaschenen Haaren ausführen und verzichten auf den Einsatz des Rasiermessers, außer bei Haararbeiten. Um Kontakte mit Geräten so gering wie möglich zu halten, dürfen Kunden  sich die Haare leider nicht selbst föhnen.

HÄNDE WASCHEN
Wir bitten unsere Kunden nach dem Betreten unseres Salons sich als erstes die Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Vorrichtungen, Flüssigseife und Einmalhandtücher sind vorhanden. Alle Mitarbeiter werden dies im Laufe des Tages und vor jeder Kundenbedienung ebenfalls oft und regelmäßig tun.

UMHÄNGE – HANDSCHUHE
Wir verzichten auf die klassischen Friseurumhänge und werden für alle Kunden und Bedienungen Einmal-Umhänge verwenden. Diese sind meist aus Plastik. Da Nachhaltigkeit ein wichtiger Wert für uns ist, werden wir uns nach Alternativen umschauen. Wir müssen aber auch bereit sein, in einigen Bereichen Kompromisse einzugehen. Bei jeder Kundenbedienung tragen wir Einmalhandschuhe.

DESINFEKTION
Alle Arbeitsmaterialien werden nach dem Gebrauch nicht nur gereinigt, sondern auch desinfiziert. Dies gilt auch für Bedienungsplätze, Ablagen, Türgriff und ec-Cash Zahlungsterminals. Für alle Kunden und Mitarbeiter stehen darüber hinaus Desinfektionsspender zur Verfügung.

GETRÄNKE- UND ZEITSCHRIFTENSERVICE
Wir werden den Getränkeservice einstellen und auf die Bereitstellung der Kundenzeitschriften verzichten. Auf Anfrage könne Sie gerne unser Free- WiFi im Salon nutzen.

BEZAHLUNG
Wir bieten alle Bezahlmöglichkeiten an, möchten aber alle Kunden bitten, möglichst elektronisch am ec- Cash Terminal zu bezahlen. Wir akzeptieren alle gängigen Girokarten, alle gängigen Kreditkarten und Apple-Pay.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Unterstützung. Wir freuen uns, dass wir ab dem 4. Mai wieder ein kleines Stück „Normalität“ zurückbekommen und unsere Kunden wieder zufrieden stellen können.

Herzlichst,
Ihr Detlef Witte